Diät Log EVLS Prag – 8 weeks out

Moin Moin!

8 Wochen – Das klingt jetzt wirklich schon greifbar nah. Es wird Zeit, dass es an die fiesen Reserven geht. „Wenn es Dir schlecht geht, läuft die Diät“, habe ich als Aussage noch im Hinterkopf. Meine aufkommende Frage dann: Läuft sie bei mir nicht?

Ich verfolge bei anderen Athletinnen weiterhin, dass sie größere Kämpfe austragen, mehr mit Stimmungen oder Ängsten zu kämpfen haben. Ich bin insoweit entspannt, dass mein Coach keine Veranlassung gab, dass ich mich beginne nun verrückt zu machen und ich hoffe sehr, dass dies beim kommenden Formcheck am 10.08.17 ebenfalls der Fall sein wird. Aber so langsam bin ich wirklich, wirklich, also WIRKLICH müde und in diesem Punkt in der Diät angekommen. Am heutigen Sonntag fiel es mir zum ersten Mal sehr schwer, mich zum Training aufzuraffen. Ich habe mir ber zum Ziel gesetzt, in meinem Leben keine Trainingseinheit mehr zu verschwenden und jede in irgendeiner Form Gewinn bringend zu nutzen.

Ungefähr zwei Stunden hatte ich mich schon in mein Trainingsoutfit geworfen und sass immer noch ratlos mit einer Flasche Wasser auf der Couch. Nebenbei war ich bei YouTube und entdeckte einen neuen Channel für mich – Von diesem werde ich die Tage noch einmal etwas verlinken.

Ich raffte mich dann irgendwann auf und entschied mich, Beine und Po zu trainieren. Ich schleppte mich ins Auto, fuhr, schleppte mich aus dem Auto raus, die Treppen zum Studio hoch, in die Umkleide, in den Kraftraum, zum Aufwärmen auf das Spinningrad und noch immer wollte ich mich nicht anstrengen. Aber ich wollte auch nicht aufgeben und zufrieden nach Hause! Also Abduktion an der Hip Machine zum Start gemacht, war falsch. Stockwerk tiefer, Disturbed auf die Ohren und dann Hip Trusts mit Band um die Knie und vielen Wiederholungen. Mensch, das brannte! War anstrengend…. Cool! Ich war drin! 4 Sätze davon, dann Kniebeugen mit Kurzhantel zwischen den Beinen, Beinbeuger liegend am Kabel ausprobiert und als neue Übung für mich entdeckt, da die Belastung extrem gut ankam, viel besser als am Gerät, danach dann Waden trainiert, Adduktion absolviert, die Beinpresse für 100 Wdh mit kurzen Pausen aufgesucht, den Bauch gemacht und weil noch zeitlich Luft war bin ich im Anschluss noch eine halbe Stunde geradelt. Schakka!!! Geht doch man 😀

Im Laufe der Woche hatte ich mich erneut aufgrund meiner Bankdrückleistung gefeiert, musste nun aber merken, dass meine Schulter gerne etwas entlastet werden möchte, so dass ich mich hier jetzt ersteinmal zurücknehmen werde und keine weiteren Rekorde aufstelle. Das Training macht mir weiterhin sehr viel Spaß, der Hunger ist stärker geworden und ich hatte im Laufe der Woche wirklich schwere Tage. Der Schlaf war eine Mischung aus extrem gut und geht so. Im Alltag habe ich versucht, die Bewegung hochzufahren.

Am Donnerstag hatte ich trainingsfrei und habe mir von Julia neue hübsche Wimpern auflegen lassen. Das macht sie richtig toll und ich wirke direkt wacher im Blick.

Gestern kam dann nach einigen verregneten Tagen und anderen Hindernissen das Shooting mit Sebastian Sobota endlich auf den Plan. Ich hatte Spaß und bin nun sehr gespannt auf die Ergebnisse, von denen ich schon eine Vorschau gesehen habe.

Kommende Woche werde ich dann auch die 150,00 € Startgebühr für Prag überweisen. Die Starterlizenz für den DBFV e.V., damit ich überhaupt starten darf, habe ich nach Zahlung der 50,00 € bereits seit dem Frühjahr vorliegen und in Prag werde ich nochmals 30,00 € für meine Internationale IFBB Lizenz zahlen. Ich hatte hier ja schon berichtet und verlinkt, welche Kosten entstehen, werde Euch aber immer einmal wieder an den Zahlen teilhaben lassen, damit Ihr eine Vorstellung habt, warum man schon viel liegen lassen muss, wenn man als Normalverdiener diesen Sport auf Wettkampfebene ausübt.

Den Blick für Formveränderungen habe ich aktuell verloren, da ich nur schmaler, aber nicht definierter an Armen und Beinen werde. Der Bauch macht keine großen Entwicklungen mehr durch, der ist ja ziemlich fertig. Mein Gewicht war heute bei 58,5kg oder 58,7kg. Ich habe es ehrlich gesagt vergessen, war wohl noch nicht ganz wach 😉 Aber wird schon laufen, ich mache einfach weiter. Seit Freitag süffel ich aufgrund des Körperwassers meinen Kräuterdrink zwei- bis dreimal am Tag. Ich bin gespannt, ob dadurch bis Freitag etwas Gewicht fällt.

Gleich wird wieder Fleisch für die kommende Woche zubereitet und später abgewogen und für morgen gepackt. Daneben sollte ich vielleicht noch eine Maschine mit Wäsche anstellen und mich ansonsten etws entspannen.

Macht es gut 🙂

4 Kommentare

  1. Hallo liebe Svenja 😊😉ich finde es schaut alles gut aus und dein Coach wird auch am 10. zufrieden mit dir sein! Sind ja immer hin dann doch noch 8 Wochen Zeit in der sich dein Körper noch ganz viel verändern wird..aber wem sag ich das eigentlich. Rekorde würde ich auch keine mehr versuchen nicht, dass du dich noch verletzt…bin mal bei mir gespannt, was bei der NAC so an Startgebühr etc ansteht nächstes Jahr…ich freue mich schon auf deinen nächsten Artikel..lg Yvonne bar_bella_1978 (insta)

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für Deinen Kommentar Yvonne 🙂 Die Kosten beim NAC kenne ich auch gar nicht, fällt mir da auf. Könnte ich ja auch einmal nachschauen, um Vergleiche zu haben. Ich bin gespannt, was in der kommenden Zeit noch an Form raus kommt bzw. eher, wie es dieses Mal am Ende aussieht.

      Gefällt mir

  2. Liebe Svenja,
    den Tipp mit Disturbed werde ich mir zur Trainingsmotivation merken! 😉 War es zufällig „New Noise“?? Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg, insbesondere für die letzten 8 Wochen, dass Du nicht zuu doll leiden musst, um Dein Ziel zu erreichen!!! LG, Chrissy

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Chrissy!

      Vielen lieben Dank für Deine schönen Wünsche. Ich habe einfach alle Alben durchgehört, mit den Titeln bin ich leider immer nicht fit ☺ Sonst höre ich ja immer nur Hardtechno im Training, zur Zeit stehe ich auch auf so etwas.

      Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende!

      Liebe Grüsse
      Svenja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s