Diät Log EVLS Prag – 5 weeks out

Moin Moin!

Da bin ich nun auch endlich mit meiner wöchentlichen Meldung.

Am Freitag habe ich mir einen tollen freien Tag gemacht, an dem ich früh aufgestanden bin und bei Sonnenschein die ersten Erledigungen machte. Morgens schon raus und Sachen erledigen finde ich extrem entspannend, mag ich total. Danach setze ich mich neben Hausarbeiten dann daran, einen Bikini für eine Kundin mit Strasssteinen zu verzieren – Das wird ein richtig tolles Ding, funkelt und blendet schon wie verrückt.

Am Samstag machte ich mich auf den Weg nach Hamburg zu meinem Coach Claus Maibaum, um mir seine Meinung abzuholen. Was er meinte, war, dass ich das Gewicht mal bis kommenden Freitag halten solle. Am Gewicht tut sich auch nicht viel, ich checkte mit 57,9kg Morgengewicht bei ihm ein. Begonnen hatte ich meine Diät ja mit 66kg. Beim nächsten Formcheck soll ich einmal alles durchpumpen und dann schauen wir mich danach aufgepumpt einmal an.

Meine Form verbessert sich nun laufend und an den Beinen wird es wirklich interessant. Die Dellen sind noch viel weniger ein Problem geworden, als im Frühjahr 2016 schon und die Beine fühlen sich an den Seiten wirklich schon fest an. Tagsüber finde ich mich immer sehr weich und unspektakulär, so dass ich immer total erfreut bin, wie ich schon ausschaue, wenn ich abends in der Umkleide in meine Sportkleidung schlüpfe.

Nachdem ich vorletzte Woche eine extrem müde Woche hatte, ruhte ich mich an dem We Samstag Abend nachdem wir nachmittags mit Freunden was unternommen hatte gut aus und ebenso am Sonntag. Total fit startete ich in die neue Woche und bin bis jetzt nicht wieder eingeknickt, also gut wach.

Seit Freitag gibt es einen Liter Hafertee hinzu, ansonsten bleibt alles so, wie wir begonnen haben.

Zwischenzeitlich habe ich dann auch die 150,00 € Startgebühr sowie die Kosten für die IFBB Card überwiesen. Uuund, was mich mega freut: Wir bleiben jetzt bis Montag in Prag, so dass wir noch den Sonntag zum Bummeln haben. Juhuu, ich habe den besten Freund, sage ich ja :-* Mir war ja etwas wehmütig, so schnell wieder Heim zu fahren, aber manche Menschen wollen eben schnell nach Hause. Nun bleibt er eine weitere Nacht mit mir da. So kann man sich ja tatsächlich etwas schicken einpacken und abends am Samstag das Bankett besuchen.

Aber bleiben wir ersteinmal beim Wettkampftag… Nach meiner Rückkehr vom Formcheck bin ich noch bei DM reingestolpert und habe meine Make up Vorräte für Prag nochmals aufgefüllt, so dass ich da nun wirklich alles haben sollte, was ich eventuell verwenden möchte.

Nächste Punkte also Formcheck mit Durchpumpen am Freitag, am Samstag eröffnet mein Verein die Crossfit- und Kletterhalle, wo ich morgens anwesend sein werde und am Sonntag treffe ich mich mit der lieben Deepa und Omid auf ein Beintraining in Hamburg. Ich habe ein wenig Angst davor, es wird sicherlich saumässig weh tun. Am Montag danach plane ich also trainingsfrei , was passt, da ich da ja sowieso abends als Trainer arbeite und dann kann ich meinen „normalen“ Job etwas länger machen und schon einmal eine Mehrstunde mitnehmen.

Soweit von mir 🙂 Habt noch eine tolle Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s