4. Int. Niedersachsen Cup – 5 weeks out – Oder: The show must go on :-D

Moin Moin!

Nach kleiner Pause melde ich mich an dieser Stelle auch einmal wieder zurück.

Nachdem ich in Prag, auf der Rückfahrt und dann weil es so lecker war auch noch wieder zu Hause Diät abweichend gegessen habe, sah ich aus diesem Grunde plus dem sowieso Wasserrücklauf nach der „Trinkverarsche“ entsprechend voll geladen sowie auch weich überzogen aus. Zunächst dachte ich, dass ich das ja fix wieder im Griff habe. War aber nicht so.

Der Grund war, dass ich vor den Wettkämpfen wegen der Trinkerei ja gerne Urlaub habe, mir für die Landesmeisterschaft und Deutsche aber nur noch 8 Urlaubstage zur Verfügung stehen. So hatte ich mir zum Ziel gesetzt, in den kommenden 3 Wochen 16 Überstunden zu machen, damit ich diese dann als zwei zusätzliche Tage frei nehmen kann. Idee gut. Da ich aber alles um mein Training und die Vorbereitung herum plane, hat mich das völlig aus dem Konzept und Biorythmus gebracht. Ich war 1,5 Stunden später im Training, kam nicht mehr richtig rein, alles war müßig, ich müde, nur sitzen macht mich wahnsinnig. Dann hatte ich an zwei Tagen auch noch Besprechungen, also noch weniger Bewegung, da das Laufen zum Kopierer zwischendrinnen entfiel. Wäääääh einfach. Somit konnte ich die extrem euphorische Stimmung der vergangenen 17 Wochen nicht mehr halten, was ich ebenfalls doof fand und mich zusätzlich etwas nervte. So sah ich also nicht nur schlechter aus, sondern hatte auch nicht die Energie aktiv etwas dagegen zu tun.

Am Freitag warf ich den Überstundenplan über den Haufen, da ich noch immer schlabberig war. Seitdem ist die Stimmung wieder gut und ich bin nicht mehr von mir selbst genervt. Also gehe ich eben zwei Tage arbeiten, wenn die 8 Liter durch sind. Samstag beim Formcheck fragte ich Claus, ob das Wasser ist oder ich mir sogar neue Reserven angefuttert habe, war ja wirklich fettreich die Tage, aber er meinte eher Wasser und kriegen wir hin, jetzt halt ein wenig Gas geben. Auch wollen wir mal schauen, dass diese Form an den Beinen und Po nochmal besser wird, als in Prag. Nach dem Formcheck gab es eine kleine Auszeit für mich und ich bin mit der lieben Dani bummeln gewesen und habe mit ihr die Ladenöffnungszeiten gut ausgereizt.

Vorher konnte ich übrigens bei der Übergabe ihres Bikinis ein erfreutes Gesicht bei der süssen Deepa herauslocken 😉 Sie erkannte sofort, dass er mit Liebe gefertigt war und ich bin sehr glücklich, dass er ihr so gut gefällt.

Heute gegen Mittag habe ich Rikkert erwartet, der mich auf seinem Blog in die Fotodokumentation mit aufnimmt. Er hat mich dann beim Kochen und Training begleitet, kommt demnächst zum Formcheck und besucht mich auch beim 4. Int. Niedersachsen Cup in Lüneburg, meiner Landesmeisterschaft, auf der ich mich für die Teilnahme an der Int. Deutschen Meisterschaft in Bochum qualifizieren muss. Die Landesmeisterschaft findet am 18.11.2017 statt und die Deutsche genau eine Woche später, am 24.11.2017. Hotelzimmer bei letzterem ist seit Frühjahr natürlich längst gebucht.

Nachdem ich mich von Rikkert und seiner Verlobten verabschiedet hatte, machte ich noch eine Stunde Cardio zum Ausschwitzen, aß im Studio schnell Huhn/ Bohnen und machte mich dann noch auf den Weg ins Sonnenstudio, ehe ich weitere 3,5kg Huhn zubereitete. Und dann war es auch schon 18 Uhr. Morgen ist wieder ein langer Montag aufgrund des Trainerjobs im Verein am Abend und zum Glück startet eine Woche ohne selbstauferlegte Überstunden. So werde ich morgen sogar etwas rechtzeitiger Feierabend machen, damit ich vor meiner Verpflichtung im Verein ein volles anstatt gekürztes Training schaffe.

Immerhin habe ich noch ein paar Adern 😀

Ich würde mal sagen: VOLLE KRAFT VORAUS!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s